›Ganz normale Laster‹ erschienen

Ganz_normale_Laster Cover

Heute ist meine Übersetzung von Judith N. Shklars Meditation über liberale Laster bei Matthes und Seitz erschienen. Ganz normale Laster (Orig.: Ordinary Vices, 1984), Shklars Hauptwerk, ist Grundlage und erste Formulierung des Liberalismus der Furcht, der letztes Jahr erschien.

Einen Auszug aus meinem demnächst auch separat als Ebook erscheinenden werkbiografischen Nachwort kann man hier lesen.

Rezensionen: FAZ, DLF, DRadio, NZZZeit Online, Spiegel Online, Information Philosophie

akademisches hinweis

Kommentare

  • […] werkbiografische Nachwort, dass ich für meine Übersetzung von Judith N. Shklars ›Ganz normale Laster‹ geschrieben habe, ist jetzt auch separat als Ebook bei Matthes & Seitz erschienen. […]

  • Hinterlasse eine Antwort